Unterböhringen

Seit 26.07.1975 wird in Unterböhringen das weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannte Blätzlesfest veranstaltet. Es war zu diesem Zeitpunkt in unserer Gegend das zweite Straßenfest nach dem Geislinger Hock. Diese Idee hatte Karl Buck , er wollte zu diesem Fest einfach mehr Leute ins Dorf holen, als Unterböhringen Einwohner hatte. Deshalb wurde mit den Vereinsvorständen der Unterböhringer Vereine (Landfrauenverein- Schützenverein- Turnverein und Obst und Gartenbauverein) beschlossen den Gästen Deftiges zu bieten: Zünftige Musik, würziges Bier, Wein, Leberkäs mit Holzbackofenbrot und als absolute Spezialität Blätzle !
Die Landfrauen backen jedesmal 3500 Stück davon, die dann noch heiß mit Butter bestrichen und Salz und Kümmel reißenden Absatz finden. Vor Jahren waren es noch 6000 Stück, aber weil das Angebot an Speisen größer wurde, beschloss man weniger Blätzle zu backen.
Die Blätzle und das Brot werden im Holzbackofen gebacken, der ausschließlich mit Reisig befeuert wird. Dazu werden jeweils im Jahr vor dem Blätzlesfest auf den Streuobstwiesen von den Landfrauen nahezu 1000 Reisig-Büschele gebunden.
Für unsere jüngeren und neue Mitglieder werden extra Blätzleskurse abgehalten.

Vorstandschaft:

Martina Grupp          1. Vorsitzende Tel. 07162 - 41856

Karin Reinhard         2: Vorsitzende Tel. 07334 - 5811

Manuela Breitenbach Kassiererin    Tel: 07334 - 920014

Monica Scharr            Schriftführerin Tel:07334 - 920070

Vorstandmitglieder:

Annelore Gansloser, Margit Krätschmer, Urula Kröhn, Lore Mann, Angelika Rösch

Termine


14.11.2017, 19:30 Uhr
Unterböhringen

13.12.2017, 19:30 Uhr
Unterböhringen